Kirschsorbet

LrMobile0407-2016-10181348060191368

20160701195859_IMG_7473

20160701181227_IMG_7364

Was gibt es passenderes für die Pause einer Tosca-Vorstellung während der Münchner Opernfestspiele als eine Kirschsorbet, aufgegossen mit eisgekühltem Rosé-Wein? Elegant, erfrischend und sommerlich. Das Sorbet wurde aus selbstgemachtem Kirschsirup hergestellt. Die Idee dazu kam von Zaira Zarotti , eine Blog-und Fotokünstlerin aus Venedig, die ich demnächst bei einem Workshop in Italien persönlich kennenlernen werde.

20160704171609_IMG_7598

20160701194025_IMG_7431

20160702085641_IMG_7499

Rezept

  • 1 kg Kirschen
  • 2 Gläser Zitronensaft
  • 300 g Zucker
  • 300 ml Wasser
  • Rosé-Wein

20160701181902_IMG_738120160705_180742

20160704171203_IMG_7570

Die Kirschen waschen, entstielen und entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Zitronensaft 15 Minuten kochen lassen. Dann den Zucker hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen. Durch ein Sieb streichen und die gewonnene Flüssigkeit kühlstellen. Ungefähr zwei Drittel des Sirups mit dem Wasser verdünnen und in einer Eismaschine gefrieren lassen. Kugeln ausstechen und mit Rosé-Wein aufgiessen.

20160701182317_IMG_7393

20160705_180706

IMG_20160704_225624

20160704170856_IMG_7552

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s