Schwarze Plätzerl

IMG_20141215_195141

IMG_20141215_200156

Am Wochenende war ich bei meinen Eltern und habe kurzentschlossen zusammen mit meiner Mutter Plätzchen gebacken. Und zwar nicht irgendwelche Plätzchen, sondern die legendären  ’schwarzen Plätzerl‘ meiner Kindheit, die jedes Jahr an Weihnachten schon sehnsüchtig erwartet wurden. Das Rezept wurde schon von meiner Oma überliefert. Dazu Bilder meines Heimatdorfes Altenhausen.

IMG_20141215_195726IMG_20141213_232131

 

 

Rezept

160g brauner Zucker
210g sehr weiche Butter
5 Eier ( Zimmertemperatur )
2oog gemahlene Mandeln
200g sehr fein geriebene dunkle Schokolade

 

IMG_20141215_200809IMG_20141215_20141520141215_231955

 

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann zuerst ein Ei dazugeben und weiterschlagen, bis es völlig in den Teig integriert ist. Genauso mit den restlichen Eiern verfahren. Danach die Mandeln und die geriebene Schokolade mit einem Holzlöffel unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit einem Messer möglichst glatt streichen. Bei 180° gute 15 min. backen und noch warm in kleine Rechtecke schneiden.

IMG_20141215_222439

IMG_20141215_200355

IMG_20141215_200532IMG_20141215_195508

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s