Gewürzknäckebrot

IMG_20140824_130536

IMG_20140824_131010

Am schönsten in Schweden war der Ausflug auf die Insel Sandhamn.Man fuhr von Stockholm aus gute zwei Stunden mit dem Boot an vielen, vielen kleinen Inseln vorbei, bis man ans offene Meer kam. Es war der letzte Tag der Saison dort, es war sehr ruhig. Inspiriert von einer kleinen Bäckerei dort habe ich ein Knäckebrotrezept entworfen , das glutenfrei ist. Eigentlich müsste man das Brot mit einem speziellen Nudelholz mit Stachen ausrollen, damit es sich nicht wellt beim Backen, aber ohne bekommt es ein wilderes künstlerischeres Aussehen.

IMG_20140824_131449

IMG_20140824_131951

Rezept
80ml Wasser
40ml Kefir
3/4 TL Salz
1 TL Trockenhefe
1 TL Honig
40g Buchweizenmehl
75g Hirsemehl
60g Maismehl
25g Reismehl
Leinsamen
Fenchel
Fleur de Sel
IMG_20140824_132151 (1)
IMG_20140824_131207 (1)
Wasser und Kefir verrühren, Salz, Hefe und Honig dazurühren.Die Mehlsorten vermischen, die flüssige Mischung darübergiessen und zu einem glatten Teig kneten.Sechs Kugeln daraus formen . Diese eine Stunde gehen lassen.Dann die Kugeln sehr dünn ausrollen. Während des Ausrollens den Leinsamen, Fenchel und das Fleur de Sel darauf verteilen. Im auf 200° vorgeheizten Ofen ca. 10 min.backen.
IMG_20140824_132645
IMG_20140824_133105 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s