Zimtschnecken

IMG_20140820_210157

IMG_20140820_221053

IMG_20140820_220536

 

Stockholm ist cool und kühl. Obwohl sich die Stadt im Sommer in ihrem besten Licht zeigt, merkt man dass dort viele Dinge unternommen werden um die Seele zu wärmen, nicht nur in den dunklen und langen Wintern.Das eine ist vielleicht Alkohol. Das andere sind bestimmt die Zimtschnecken (Kanelbullar ) , die es dort an jeder Ecke zu kaufen gibt in unterschiedlichen Qualitäten, die aber auf jeden Fall glücklich machen. Es wäre untypisch für mich wenn ich nicht sofort welche gebacken hätte.

 

 

IMG_20140820_212717

IMG_20140815_223924

Rezept

75g Butter
250ml Milch
25g frische Hefe
60g Zucker
1/2 Tl gemörserte Kardamomsamen
1/2 Tl Salz
420g Mehl

100g Zucker
75g weiche Butter
3 Tl Zimt

1 Ei
Hagelzucker

IMG_20140820_221501

IMG_20140819_141102IMG_20140820_220708IMG_20140820_213907

 

Die Butter schmelzen, die Milch hinzufügen und lauwarm erwärmen.Die Hefe in eine Schüssel bröckeln und die Milch darübergiessen und verrühren. Zucker, Kardamom und Salz dazugeben.Dann das Mehl nach und nach unterrühren und am Schluss zu einem geschmeidigen Teig  kneten.3o min. gehen lassen.Währenddessen die weiche Butter mit den 100g Zucker und dem Zimt schaumig schlagen.

Den Teig zu einem Rechteck  ausrollen.Die eine Hälfte mit der Zimtmischung bestreichen, dann die andere Hälfte darüberklappen.Dann den Teig in ca. 20 Streifen schneiden.Jeden Streifen in sich drehen und dann verknoten, in Papierförmchen legen, mit Ei bestreichen und Hagelzucker daraufstreuen.

Bei 220° ca. 15 min. backen

IMG_20140820_213217

 

IMG_20140820_211805

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s