Peanut Butter Cookies

20140527_141243

Aus Anlass eines Mittagsmenus, das ich für ein paar Freunde veranstaltet habe, habe ich diese Kekse aus Erdnussbutter gebacken.Das Rezept stammt aus Amerika aus der Momofuku Milchbar, deshalb fand ich den Titel in der Originalsprache passender. Eine ganz ungewohnte Art zu backen für uns, schon ganz abgesehen von den Zuckermengen der Amerikaner, die man für unseren Geschmack drastisch reduzieren muss.Wenn es einem gelingt, die Backzeit richtig einzuschätzen, werden die Kekse wunderbar weich und süchtig machend.

20140527_123010

 

20140525_173157

Rezept

85g weiche Butter
100g Zucker
1 geh. EL Glukose
130g Erdnussbutter
1 Ei
1/8 TL Vanilleextrakt
113g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/8 TL Baking Soda
1 TL Salz
60g Haselnusspraliné (optional)

20140527_123033
20140526_194708

Butter, Zucker und Glukose mit dem Mixer ca. 2 min. schlagen.Erdnussbutter und Ei dazugeben und 3Minuten weiterschlagen.Und dann ganz kurz Mehl, Backpulver, Baking Soda und Salz hinzufügen. Am Schluss das Haselnusspraliné unterrühren.Eine Stunde kühlstellen.Den Ofen auf 180° vorheizen.Vom Teig walnussgrosse Stücke abtrennen, zu Kugeln formen, diese leicht flach drücken, und ca. 7 min. backen. Die Cookies sollten sehr weich sein, aber gerade nicht mehr auseinanderfallen.

20140526_20445920140525_173031

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s