Cantuccini

20140410_12023020140407_173436IMG-20140410-WA0032

 

Nach meiner Rückkehr aus Venedig habe ich sofort Cantuccini gebacken. Damit werde ich dieses Mal das gesamte Motto meines Blogs in einem Beitrag vereinen:Liebestrank, backen, reisen. In Venedig ist es üblich, dass man Cantuccini und andere Kekse in Kaffee und vor allem in suessen, likörartigen Wein taucht. Dazu Eindrücke meiner Spaziergänge durch Venedig.

20140406_17155120140406_16514820140407_17371320140406_16260020140406_172809

 

Rezept

330g Mehl
100g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
170g Zucker
100g Cassonade
1 TL gerösteter, gemahlener Fenchel
1 TL Backpulver
ausgekratztes Mark einer Vanilleschote
abgeriebene Schale einer halben Orange
65g zerlassene Butter
2 Eier
1 Eiweiss
60g Pistazien
100g geröstete Haselnüsse
50g Mandeln

Eigelb zum Bestreichen

20140407_19104820140407_10261620140406_162900IMG-20140410-WA0026

Mehl, Mandeln, Salz, Zucker, Fenchel, Backpulver, Vanille, Orangenschale vermischen. Butter und Eier dazugeben und zu einem festen Teig verkneten. Die Nüsse in den Teig einarbeiten. 2 lange Stränge formen,mit Eigelb bestreichen, auf ein Backblech legen und bei 180° 30 min. backen.Kurz aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und dann noch 10 min. weiterbacken.

20140406_15573620140407_19183220140407_160445

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Cantuccini

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s