Himbeer-Matcha-Kuchen

20140323_11092120140323_174257

Kann man Paris auch beim 50.Mal geniessen?Man kann.Je länger man da ist, desto mehr Details entdeckt man.Ausser einem Theaterbesuch von Romeo und Julia habe ich vor allem Patisserien entdeckt ( leider meistens nur visuell ) und Biorestaurants getestet.Und es gibt eine qualitative Fülle davon.Schon durchs Fenster in die Patisserie des Reves zu schauen beschert Glücksgefühle.Aus dem neuesten Buch dieser Patisserie ist auch das Rezept meines Kuchens.

20140321_14012220140320_14322520140320_162003

Rezept

125g Butter mit Salz
45g Butter
65g brauner Zucker
60g Puderzucker
60g gemahlene Mandeln
2 Eier
1 Eigelb
15ml Milch
60ml Sahne
110g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
125g frische Himbeeren
15g Kokosraspeln
10g Matcha-Teepulver
2 Eiweiss und etwas braunen Zucker für den Eischnee
20140323_10350320140321_13572120140321_14325120140320_115445

Die zwei Buttersorten mir den zwei Zuckersorten und den Mandeln cremig schlagen.Dann die Eier und das Eigelb dazugeben.Dann Milch und Sahne und am Schluss das Mehl mit dem Backpulver unterrühren.Die Eiweisse mit der Prise Zucker zu Schnee schlagen.90 % der Himbeeren unter den Teig geben. Und dann ganz delikat den Eischnee.In eine gebutterte und gemehlte Kastenform geben .Die restlichen Himbeeren auf dem Kuchen verteilen und die Kokosraspeln darüberstreuen. Bei 170% ca. 35-40 min. backen.Auf die Seitenwände der aufgeschnittenen Kuchenstücke das Matcha-Teepulver streuen.

20140318_15445520140321_14340820140320_220446

Advertisements

Ein Gedanke zu “Himbeer-Matcha-Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s