Schoko-Aranciata-Kekse

20131223_15504820131211_105720

Der Spaziergang durch Paris geht weiter. Auf dem Bild oben ist ein Café , das ich vor zwei Wochen  neu entdeckt habe. Das Rezept meiner Schokokekse ist von dem berühmten Patissier Pierre Hermé, bei dem die Leute, vor allem Japaner, in Paris Schlange stehen. Das Geheimnis ist wieder die kurze Backzeit. Ich habe die Kekse noch durch Aranciata( mit Honig kandierte Orangenschale nach arabischem Rezept) aus Sizilien bereichert.20131210_11135120131211_10591220131210_133223

Rezept

233g Valrhona-Schokolade ( 70% Kakao )
270g Mehl Type 550
46g Kakaopulver
8g Baking-Soda
233g weiche Butter
180g brauner Zucker
50g weisser Zucker
4g Fleur de Sel
3g flüssiges Vanilleextrakt
50g kandierte Orangenschale ( nach Belieben )

20131210_165228

20131220_214803

Die Schokolade hacken. Das Mehl mit dem Kakaopulver und Baking-Soda mischen. Die beiden Zuckersorten, das Salz und die flüssige Vanille mit der Butter mischen. Dann das Mehl und zum Schluss die Schokolade und Orangenschale hinzufügen. So wenig wie möglich kneten wie einen Mürbteig. Rollen von 4 cm Durchmesser formen. Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen. Davon Stücke von einem Zentimeter schneiden, auf ein Backblech legen. Im 170° heissen Ofen ca. 8 min. backen. Die Kekse dürfen nicht durchgebacken ausschauen.

20131211_110214

20131211_12024820131211_14030520131223_142200

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s