Normannische Apfeltarte

20131112_083438

Kürzlich hatte ich mein erstes Kuchen-Catering. Dafür habe ich unter anderem diese Apfeltarte gebacken mit einer leckeren Vanillecreme-Füllung. Rezeptquelle ist ein Buch von Erich Kayser, der angeblich das beste Baguette von ganz Paris herstellt. Das Rezept aus dem Buch hatte ich nur als Inspiration, ich habe es nicht genau kopiert.

20131111_180204

Rezept

330g Mehl
180g kalte Butter in Stücken
60g brauner Zucker
20g Puderzucker
1 Eigelb
2 Esslöffel kaltes Wasser

500g geschälte Äpfel
30g Butter
50g Zucker
1 TL Zimt

2 Eier
4 Eigelb
150g Zucker
60g gemahlene Mandeln
60g Mehl
200ml Milch
300ml Sahne
1 TL Vanilleextrakt

20131111_183700

Für den Mürbteig Mehl mit den Zuckersorten und einer Prise Salz mischen, mit den Butterstücken zu Bröseln verreiben, Eigelb und Wasser hinzufügen und rasch zu einem Teig verkneten. Kühlstellen. Eine grosse Springform mit dem Teig auskleiden und bei 180° 8 min. blind vorbacken.

Die geschälten Äpfel in Stücke schneiden, Butter mit Zucker und Zimt in einer Pfanne schmelzen lassen und die Äpfel darin weich braten.

Eier, Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Unter Rühren Mandeln, Mehl und Milch dazugeben. Zum Schluss Sahne und Vanilleextrakt unterrühren.

Die Äpfel auf den Teig in der Form geben und die Vanillemasse daraufgiessen. Bei 160° ca. 50 min. backen, bis die Füllung fest ist.

20131011_175614

Advertisements

Ein Gedanke zu “Normannische Apfeltarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s