Salzstangerl

20131106_143434

Man sitzt im Café Bazaar in Salzburg und bekommt zur Suppe den typisch österreichischen Brotkorb.Und davon sind die Salzstangerl das Beste. Wieder zuhause muss ich natürlich gleich welche nachbacken. Aus verschiedenen Rezeptquellen habe ich meine eigene Version zusammengebastelt. Hier das Ergebnis.

20131002_14272720131002_155112

Rezept

250g doppelgriffiges Mehl
50g sehr weiche Butter
1/2 Würfel Hefe
1 TL Salz
1/2 TL Zucker
75ml lauwarme Milch
75ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser

1 verquirltes Ei zum Bestreichen
grobes Salz und Kümmel

20131106_12542520131106_141148

Aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in eine Schüssel legen, mit Mehl bestäuben und 15 min.gehen lassen, dann wieder kneten. Diesen Vorgang noch zweimal wiederholen. Den Ofen auf 220° vorheizen. Einen Teil des Teiges zu einem Kreis ausrollen, diesen in vier Segmente teilen und von der Längsseite zu Stangerl aufrollen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Mit Ei bestreichen und mit Salz und Kümmel bestreuen. Ca. 20 min. backen.

20131002_124043

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s