Mohn-Rugelach

suessealchemie

image

Rugelach sind der absolute Kult in New York.Man kann sie dort in jüdischen Läden mit allen erdenklichen Füllungen kaufen.Bei meinem Besuch in New York letzten Winter habe ich unvergessliche Schokoladen-Rugelach gegessen.Den Frischkäse im Originalrezept habe ich durch Mascarpone und Quark ersetzt.Die Mohnfüllung ist meine Idee.

image

Rezept
200g weiche Butter
80g Mascarpone
90g Quark
30g Joghurt
200g Mehl
2 Teelöffel Zucker

fertige Mohnbackfüllung
1Eiweiss
brauner Zucker

image

Butter mit Mascarpone, Quark und Joghurt schaumig schlagen. Mehl und Zucker daruntergeben und dann den Teig 2 Stunden kaltstellen. Danach den Teig in vier Stücke teilen.Jedes Teil ausrollen und mit einem grossen Teller einen Kreis abmessen.Auf den Kreis mit einem Messer die Mohnfüllung verteilen und den Kreis danach in 12 Segmente teilen.Jedes Segment von der Breitseite zu kleinen Hörnchen rollen.Auf jedes Hörnchen Eiweiss mit etwas Wasser vermischt auftragen und mit braunem Zucker bestreuen.Bei 180° 20 min.backen

image

image

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s